zurück zur Navigation

Der Cane Corsoist ein mittelgroßer Molosser ohne anatomische Übertreibungen. Es gibt ihn in verschiedenen Farben von schwarz, hell- und dunkelgrau, braun gestromt bis sandfarben mit oder ohne weiße Abzeichen. Solide gebaut, kompakt mit starken Knochen, kraftvoller Muskulatur bewegt er sich athletisch, elegant und raumgreifend. Er ist ein unbestechlicher Wächter und verhält sich gegenüber Fremden eher mißtrauisch und zurückhaltend, in der Familie ist er aber ein liebevoller, menschenbezogener und anhänglicher Gefährte.

Der Cane Corso ist kein Kampfhund!

Ursprünglich als Jagdhund zur Wildschweinjagd gezüchtet, wurde er im letzten Jahrhundert hauptsächlich als Wach und Schutzhund der Viehherden auf den großen Bauernhöfen in Süditalien eingesetzt.